Fortbildung - Zentrum Seelsorge und Beratung

 

Unser Angebot

Die Schwerhörigen-Seelsorge bietet sowohl individuelle Unterstützung als auch kircheninterne Fachberatung auf dem Weg zu einer vollumfänglichen Teilhabe hörgeschädigter Menschen an allen gesellschaftlichen und kirchlichen Lebensbereichen:

  • Beratung und Begleitung von Hörgeschädigten und deren Angehörigen in Krisensituationen sowie zu medizinischen, technischen, psychosozialen und rechtlichen Fragen
  • Beratung bei der Gestaltung von hörbarrierefreien Veranstaltungen im Blick auf Kommunikation, Visualisierung und Raumgestaltung
  • Bezuschussung der Installation von technischen Hörhilfen in Kirchen und gemeindlichen Räumen
  • Aktionstage, Vorträge, Seminare und Weiterbildung für unterschiedliche Zielgruppen zum Umgang mit Schwerhörigkeit und Tinnitus sowie Prävention und Früherkennung von Hörschädigungen
    AngeboteÜbersicht

    Evangelische Kirche in Hessen und Nassau

    Menümobile menu

    Schwerhörigkeit – (k)ein Problem?

     

    Fortbildungsabend für ehrenamtliche SeniorenbegleiterInnen, Hospizmitarbeitende und „grüne“ bzw. „blaue“ Damen und Herren. Es geht um funktion und Aufbau des Gehörs, um Ursachen von Hörbeeinträchtigungen, um das eigene Hörerleben und um die Frage "Wie wende ich mich schwerhörigen Menschen achtsam und verständlich zu?"

    Für Einrichtungen der EKHN kostenfrei. Wir sind offen für Individuelle Absprachen. Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

    Diese Seite:Download PDFDrucken

    Obencem-123rf.com
    to top